Jung und Alt erfolgreich im Job

Damit die generationenübergreifende Zusammenarbeit klappt, rät er Beschäftigten beider Seiten, immer Kontakt zu anderen Altersgruppen zu suchen. Gebe es in der Firma die Möglichkeit, an einem generationenübergreifenden Tandem teilzunehmen, sollten Mitarbeiter die Gelegenheit nutzen. "Es gilt[nbsp] Begegnungsplattformen zu schaffen", so Overbeck, da nur emotionales Lernen nachhaltig.

In der Arbeitswelt besitzen generationsübergreifende Teams viele Potenziale - trotz unterschiedlicher Sozialisation und Wertesysteme. "Zu Themen wie Zeit, Pflichtgefühl und Loyalität hätten verschiedene Generationen nicht selten unterschiedliche Ansichten", sagt Ralf Overbeck, Generationenexperte aus Ratingen. Es komme deshalb schneller als zwischen Gleichaltrigen zu Missverständnissen...

Zum Interview mit dem Generationen-Experten Ralf Overbeck und dem FOCUS - 31.03.2014

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok