Generationen-Coach Ralf Overbeck gibt Tipps zur Generation Y im Beruf

Coach und Generationen-Experte Ralf Overbeck stellt fest, dass die Jüngeren einiges im Kontext Beruf anders machen wollen. Aber das bedeutet nicht, dass die Generation Y weniger arbeiten will oder gar faul ist. "Die Generation Y will ihre Arbeit so in das Leben integrieren, das eine realitische Chance besteht Life und Work zu miteinder zu verbinden und sie beruflich nicht zwangsläufig im Burn-Out oder Bore-Out enden. Die Generation Y, zwischen den Jahren 1980 bis 2000 geboren, aber auch die Generation Zukunft, auch "Z" genannt, ab dem Jahre 2001 geboren, will eine Balance für ihr Leben. "Es geht diesen Generationen darum, Arbeit und Leben anders aufzuteilen“, so Overbeck. „Diese Generationen sind permanent online und erreichbar. Sie sichten ständig ihre Mails und haben auch abends vor dem Fernseher noch ihr Notebook oder Tablet an, hält Overbeck...

Zur website der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (F.A.Z.) - Beruf und Chance

Coach Ralf Overbeck im Gespräch mit der F.A.Z.-Wirtschaftsredakteurin Nadine Bös - 08.06.2013

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok